Ausgewählte Region wird geladen ...
Acht Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Freistadt
laumat.at/Mario Kienberger

Acht Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Freistadt

Online seit 04.11.2019 um 11:20 Uhr, aktualisiert um 14:27 Uhr

Freistadt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Montagvormittag gegen 08:45 Uhr auf der Mühlviertler Straße zwischen Freistadt und der Ortschaft Vierzehn.

"Ein 43-jähriger Malaysier lenkte am 04. November 2019 um 08:45 Uhr einen PKW besetzt mit sechs weiteren Malaysiern auf der Mühlviertler Straße in Richtung Tschechien. Bei Straßenkilometer 40,5 überholte er ein Sattelkraftfahrzeug und übersah dabei die ihm entgegenkommende 77-jährige PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Freistadt. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Die 77-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt ins Krankenhaus Freistadt gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Malaysier wurden leicht verletzt im Krankenhaus Freistadt ambulant behandelt," berichtet die Polizei.
Durch die Wucht des aufpralls kam der Bus von der Straße ab und kam im Straßengraben zum stehen. Durch das hohe Verkehrsaufkommen auf der Mühlviertler Straße wurde eine große Umleitung von der Feuerwehr eingerichtet.

Einsatzkräfte

Feuerwehr Freistadt
Feuerwehr Rainbach im Mühlkreis
Feuerwehr Summerau
Feuerwehr Wullowitz
Rotes Kreuz Freistadt
Notarzt Freistadt
Autobahnpolizei


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Mario Kienberger | FotoID: 189300

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Mario Kienberger, Matthias Lauber
am 04.11.2019 um 11:18 Uhr erstellt,
am 04.11.2019 um 11:20 Uhr veröffentlicht,
am 04.11.2019 um 14:27 zuletzt aktualisiert.