Ausgewählte Region wird geladen ...
Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich
laumat.at/Matthias Lauber

Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Online seit 23.09.2018 um 22:26 Uhr, aktualisiert am 24.09.2018 um 13:12 Uhr

Oberösterreich.

Sturmtief "Fabienne" mit vorhergesagten Spitzen von bis zu 120 km/h sorgte in der Nacht auf Montagm wie im Vorfeld vorausgesagtm für viele Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.

Bereits Sonntagabend kurz nach 21:00 Uhr gab es die ersten Alarmierungen in den Bezirken Schärding und Braunau, wenig später folgten die nächsten Alarmierungen nahezu flächendeckend über Oberösterreich mit Ausnahme des Mühlviertels. Rund 175 Einsätze mussten die Feuerwehren bis Montagmittag in etwa abwickeln. Etwa 15.000 Kundenanlagen der Energie AG waren zeitweise beziehungsweise kurzzeitig ohne Strom. In Sattledt (Bezirk Wels-Land) arbeiteten mehrere Techniker des Energieversorgers, um alle Haushalte wieder mit Strom versorgen zu können.
Im Stadtgebiet von Wels waren die Einsatzkräfte vorallem damit beschäftigt Gegenstände beziehungsweise Absperrungen von Baustellen zu sichern. In der ländlichen Gegend mussten hauptsächlich umgestürzte Bäume von den Straßen entfernt werden. In Sattledt (Bezirk Wels-Land) hatten zwei Insassen eines PKWs Glück im Unglück, als ihr Fahrzeug während der Fahrt auf der Pyhrnpass Straße von einer umstürzenden Esche gestreift wurde. Das Auto wurde im Frontbereich leicht beschädigt, Lenker und Beifahrer blieben unverletzt.
Schwere Schäden, beziehungsweise besondere Einsätze waren lauf Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich nicht zu verzeichnen.


Videostrecke

Sturm sorgte für Einsätze und Stromausfälle | Dauer: 0:41 | 23.09.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

In Grünau im Almtal (Bezirk Gmunden) wurde die Feuerwehr zu einem Trafobrand alarmiert. Trafo brannte zum Glück keiner, aber ein Baum, welcher in die Stromleitung gestürzt war.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Der Brand konnte rasch gelöscht werden.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Im Ortszentrum von Sattledt (Bezirk Wels-Land) war es mehrere Stunden lang stockfinster, nachdem der Strom ausgefallen ist.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Erst nach und nach konnten Teile der Gemeinde wieder mit Strom versorgt werden.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Ein Auto wurde während der Fahrt von einem umstürzenden Baum gestreift, die Insassen blieben zum Glück unverletzt.
Foto: Feuerwehr Sattledt


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: Feuerwehr Sattledt


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: Feuerwehr Sattledt


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: Feuerwehr Wollsberg


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: Feuerwehr Wollsberg


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Einsatzübersicht (Einsätze nach Sturmschäden sind die grünen Punkte) am 23. September 2018 im Zeitraum 18:00 bis 23:59 Uhr
Foto: Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich


Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich

Vereinzelte Einsätze gab es auch noch am Montag bis am späten Vormittag.
Foto: Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 165328

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch



Links

Sturmwarnung - stellenweise Orkanböen um 120 km/h möglich [23.09.2018]




Ort









von Matthias Lauber
am 23.09.2018 um 21:50 Uhr erstellt,
am 23.09.2018 um 22:26 Uhr veröffentlicht,
am 24.09.2018 um 13:12 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann ausgeraubt
21.10.2019, Linz

Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen
21.10.2019, Gmunden/Linz/Wels

94-Jähriger unverletzt: Heizdecke begann zu brennen
20.10.2019, Feldkirchen an der Donau

Schwer verletzter Hund von Feuerwehr aus unwegsamem Gelände gerettet
20.10.2019, Scharnstein

Vorrangverletzung fordert drei Verletzte
20.10.2019, Lembach im Mühlkreis



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Rot-Kreuz-Mitarbeiter erlag nach Messerattacke im Klinikum seinen schweren Verletzungen
18.10.2019, Linz/Leopoldschlag

Identität des Toten nach Fund von Leichenteilen im Rechen eines Donaukraftwerks geklärt
17.10.2019, Aschach an der Donau/Passau/St. Martin im Mühlkreis

Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz in Sattledt fordert mehrere teils Schwerverletzte
15.10.2019, Sattledt



Heute vor ...
1 Jahr
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen vor Discothek in Wels-Pernau
21.10.2018, Wels

2 Jahren
Notarzthubschrauber Martin 3 nun wie ursprünglich geplant in Scharnstein stationiert
21.10.2017, Scharnstein

1 Jahr
Brand im Betriebsgelände eines Ziegelwerks in Krenglbach
21.10.2018, Krenglbach