Ausgewählte Region wird geladen ...
"Strafausmaß zu hoch": Kroate (45) geht gegen lebenslange Haftstrafe nach Mord an seiner Frau in Berufung
laumat.at/Matthias Lauber

"Strafausmaß zu hoch": Kroate (45) geht gegen lebenslange Haftstrafe nach Mord an seiner Frau in Berufung

Online seit 15.05.2019 um 12:00 Uhr, aktualisiert um 18:18 Uhr

Wels/Bad Schallerbach.

Jener 45-jährige Kroate, welcher am Donnerstag am Landesgericht Wels wegen Mordes an seiner Frau zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, geht in Berufung.

Wie das Landesgericht Wels mitteilt, geht der 45-Jährige in Berufung, weil ihm das Strafausmaß zu hoch sei. "Deshalb wolle er die rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen," heißt es.

"Strafausmaß zu hoch": Kroate (45) geht gegen lebenslange Haftstrafe nach Mord an seiner Frau in Berufung

Der 45-jährige Kroate beim Prozess am 09. Mai 2019 am Landesgericht Wels.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Urteil: Kroate (45) zu lebenslanger Haft nach Mord an seiner Frau verurteilt [09.05.2019]

Kroate (45) nach Mord an Frau in Bad Schallerbach vor Gericht [09.05.2019]

Mord in Bad Schallerbach [05.03.2018]





von Matthias Lauber
am 15.05.2019 um 11:57 Uhr erstellt,
am 15.05.2019 um 12:00 Uhr veröffentlicht,
am 15.05.2019 um 18:18 zuletzt aktualisiert.