Ausgewählte Region wird geladen ...
Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk
laumat.at/Matthias Lauber

Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Online seit 02.12.2019 um 10:40 Uhr

Marchtrenk.

Ein regelrechtes Verkehrschaos bei winterlichen Straßenbedingungen lösten Montagfrüh mehrere Unfälle auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) aus.

Ein heftiger Auffahrunfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße auf Höhe der Kreuzung mit der Forellen- sowie der Unterhaidstraße. Ein Kleintransporter wurde bei dem Crash schwer, ein PKW erheblich beschädigt. Feuerwehr, Polizei und Abschleppunternehmen standen im Einsatz. Im Rückstaubereich krachte es dann auf Höhe der Kreuzung mit der Ofteringer-, beziehungsweise Bärenstraße und der Kiesstraße erneut, allerdings glimpflicher.

Die Wiener- beziehungsweise Linzer Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde nur einspurig passierbar, die Polizei leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei. In Fahrtrichtung Linz reichte der Stau bis zur Autobahnauffahrt Wels-Ost - sprich rund sechs Kilometer - und in Fahrtrichtung Wels rund vier Kilometer zurück.


Videostrecke

Verkehrsunfall | Dauer: 0:17 | 02.12.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 190646

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 02.12.2019 um 10:36 Uhr erstellt,
am 02.12.2019 um 10:40 Uhr veröffentlicht,
am 02.12.2019 um 10:40 zuletzt aktualisiert.