Ausgewählte Region wird geladen ...
Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz in Sattledt fordert mehrere teils Schwerverletzte
laumat.at/Matthias Lauber

Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz in Sattledt fordert mehrere teils Schwerverletzte

Online seit 15.10.2019 um 09:46 Uhr, aktualisiert um 22:50 Uhr

Sattledt.

Ein Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz, wo die Innkreisautobahn von Passau kommend in die Westautobahn Richtung Wien einmündet, hat Dienstagvormittag mehrere teils Schwerverletzte gefordert.

Mehrere Fahrzeuge sollen im dichten Nebel kollidiert sein, drei Retrungsfahrzeuge, ein Notarzthubschrauber und ein Notarzteinsatzfahrzeug standen im Einsatz.

Die Pyhrn- beziehungsweise Innkreisautobahn waren von Graz kommend Richtung Passau, die Westautobahn von Salzburg kommend Richtung Innkreis- und Pyhrnautobahn, sowie die Abfahrt nach Sattledt, rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz in Sattledt fordert mehrere teils Schwerverletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Serienunfall am Knoten Voralpenkreuz in Sattledt fordert mehrere teils Schwerverletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 188572

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 15.10.2019 um 09:45 Uhr erstellt,
am 15.10.2019 um 09:46 Uhr veröffentlicht,
am 15.10.2019 um 22:50 zuletzt aktualisiert.