Ausgewählte Region wird geladen ...
Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus
laumat.at/Matthias Lauber

Bevölkerung wird ersucht Wasser zu sparen

Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Online seit 22.05.2017 um 09:48 Uhr, aktualisiert um 21:50 Uhr

Steinhaus/Krenglbach/Bad Schallerbach/Buchkirchen/Thalheim bei Wels/Wallern an der Trattnach/Wels.

Ein Rohrbruch an der Hauptwassertransportleitung in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) sorgt derzeit für eine angespannte Situation in der Wasserversorgung in und um Wels.

"Für die Grundversorgung wird ausreichend Wasser zur Verfügung stehen, da die Notversorgung erfolgreich in Betrieb genommen wurde. Trotzdem ersuchen wir die Bevölkerung in Wels, Steinhaus und Thalheim bei Wels und auch in den umliegenden Gemeinden Krenglbach, Buchkirchen, Bad Schallerbach und Wallern an der Trattnach nur unbedingt notwendiges Wasser zu verwenden. Der Schaden konnte im Laufe des Vormittags lokalisiert werden. Für die Behebung des Rohrbruches an der 500mm starken Leitung ist eine dementsprechend große Baugrube auszuheben. Anschließend kann die beschädigte Rohrleitung repariert werden," berichtet die eww ag in einer Presseinformation. Auf Poolfüllungen und Gartenbewässerung über die öffentliche Trinkwasserversorgung soll derzeit verzichtet werden.
"Es wurden alle Maßnahmen getroffen, um den Schaden so rasch wie möglich zu beheben," bedauert die eww ag.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Versorgung bis in die Abendstunden wieder vollständig hergestellt werden kann.

Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schaden an einer Hauptwassertransportleitung in Steinhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 136199

Foto in HQ herunterladen
honorarfrei




Ort





von Matthias Lauber
am 22.05.2017 um 09:48 Uhr erstellt,
am 22.05.2017 um 21:50 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Angestellte beobachtete Ladendieb
23.09.2019, Enns

Paket mit Suchtgift zum Frühstück erhalten
23.09.2019, Linz/Niederlande/Schottland

PKW-Lenker flüchtete mit Flasche Bier von Unfallstelle
23.09.2019, Liezen/Spital am Pyhrn

Verirrte Bergsteigerin gerettet
23.09.2019, Steinbach am Attersee

Alkolenkerin missachtete Vorrang
23.09.2019, Kirchheim im Innkreis



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Sieben Verletzte: Streit mit Messer auf Baustelle in Hartkirchen
17.09.2019, Hartkirchen

Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Marchtrenk im Einsatz
18.09.2019, Marchtrenk

Abkehr des Welser Mühlbaches nach Einspruch abgesagt - Uferanwohner fühlen sich "gefrotzelt"
19.09.2019, Hörsching/Linz/Marchtrenk/Traun/Wels



Heute vor ...
2 Jahren
Konzertspektakel in Wels nach Bombendrohung geräumt und abgebrochen
23.09.2017, Wels

1 Jahr
Größerer Einsatz nach unklarem Todesfall in Wels-Vogelweide
23.09.2018, Wels

1 Jahr
Sturmtief "Fabienne" beschert Einsatzkräften einsatzreiche Nacht in Oberösterreich
23.09.2018, Oberösterreich