Ausgewählte Region wird geladen ...
Feuerwehr musste statt Katze einen Jugendlichen vom Baum retten
laumat.at/Matthias Lauber

Jugendlicher wollte offenbar Katze retten

Feuerwehr musste statt Katze einen Jugendlichen vom Baum retten

Online seit 19.02.2017 um 18:01 Uhr, aktualisiert um 18:14 Uhr

Wels.

Die Feuerwehr wurde Sonntagnachmittag zu einer Tierrettung nach Wels-Pernau alarmiert. Statt einer Katze musste dann aber ein Jugendliche vom Baum gerettet werden.

Jugendliche hatten die Feuerwehr alarmiert, weil eine Katze auf einem Baum saß und offenbar nicht mehr alleine runter konnte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich dann aber heraus, dass sich statt der Katze nun ein Jugendlicher in etwa vier Metern Höhe auf einem Baum befand und dieser nicht mehr eigenständig zurück auf den Boden gelangte. Der Jugendliche war offenbar auf den Baum geklettert um die Katze zu retten, traute sich dann aber aufgrund seiner Höhenangst nicht mehr vom Baum herunter zu klettern. Katze befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr keine mehr auf dem Baum. Die Einsatzkräfte stellten eine Leiter auf, über welche der Jugendliche den Baum schließlich unverletzt verlassen konnte.


Videostrecke

Feuerwehr rettet Jugendlichen | Dauer: 0:37 | 19.02.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Feuerwehr musste statt Katze einen Jugendlichen vom Baum retten

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Feuerwehr musste statt Katze einen Jugendlichen vom Baum retten

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Feuerwehr musste statt Katze einen Jugendlichen vom Baum retten

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 131209

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 19.02.2017 um 18:01 Uhr erstellt,
am 19.02.2017 um 18:14 zuletzt aktualisiert.