Ausgewählte Region wird geladen ...
Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt
RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott

Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Online seit 13.02.2020 um 15:48 Uhr

Sierning.

Nachdem die Polizei Donnerstagvormittag zu einem Fund von fünf toten Pythonschlangen im Bereich der Steyr bei Sierning (Bezirk Steyr-Land) gerufen wurde, laufen nun Ermittlungen.

"Am 13. Februar 2020 gegen 10:00 Uhr fand eine 51-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land in Neuzeug beim Spazierengehen über die Steyr-Brücke auf dem mittig gelegenen Fundament beziehungsweise Sockel eines Brückenpfeilers in der Steyr, welcher etwa vier Meter unter Brücken-Niveau liegt, fünf Pythonschlangen. Im Zuge der weiteren Erhebungen wurde der Amtstierarzt der Bezirkshauptmannshaft Steyr-Land beigezogen. Anhand der Lage der Schlangen-Körper stellte er fest, dass die Schlangen offensichtlich bereits vor Entsorgung im Steyrfluß bereits tot waren. Der unbekannte Tierhalter wollte sich wohl der verendeten Tiere entledigen und warf sie über das Brückengeländer mittig des Flusses in die Steyr. Dass er dabei genau einen aus dem Wasser ragenden Betonsockel des Pfeilerfundamentes traf, dürfte er nicht bedacht haben. Die schwierige Bergung der toten Schlangen aus dem Steyrfluß erfolgte durch die Feuerwehr. Die Schlagen wurden vom Bauhof Sierning der TKV zugeführt.

Die Ausforschung des unbekannten Tierhalters war bislang nicht möglich.

Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott




von Matthias Lauber
am 13.02.2020 um 15:45 Uhr erstellt,
am 13.02.2020 um 15:48 Uhr veröffentlicht,
am 13.02.2020 um 15:48 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Kosovare fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt
18.02.2020, Traun

Verkehrsunfall in Oberneukirchen
18.02.2020, Oberneukirchen

13 beeinträchtigte Lenker bei Schwerpunktkontrollen angehalten
18.02.2020, Braunau am Inn

Polizisten beobachteten Ladendieb
18.02.2020, Vöcklabruck

27-Jähriger drohte die Firma anzuzünden
18.02.2020, Gmunden



RTV-Aktuell
Sendung vom 18.02.2020
- Schwere Kollision zwischen LKW und PKW auf Theninger Straße in Hörsching
- Signalpatrone löste Brand aus
- Explosionsgefahr in Wels nach Gasaustritt
- Keine Einigung: KV-Verhandlungen in der Sozialwirtschaft
- Mobilfunkanbieter Magenta kämpfte Dienstagvormittag mit zahlreichen Ausfällen in ganz Österreich
- Und das Wetter bringt Wolken, ab Mittag Regen- und Schneeschauer


Heute vor ...
2 Jahren
Nächtlicher Cobraeinsatz wegen bewaffnetem Mann in Thalheim bei Wels und Wels
18.02.2018, Thalheim bei Wels/Wels

3 Jahren
Bankomat aus Supermarktfiliale in Wilhering gestohlen
18.02.2017, Wilhering

3 Jahren
Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Klaus an der Pyhrnbahn
18.02.2017, Klaus an der Pyhrnbahn