Ausgewählte Region wird geladen ...
Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt
laumat.at/Matthias Lauber

Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Online seit 11.05.2019 um 16:19 Uhr, aktualisiert um 22:34 Uhr

Wels.

Einen Verletzten forderte Samstagnachmittag ein Kreuzungscrash zwischen zwei Fahrzeugen in Wels-Innenstadt.

Auf der sogenannten "Römerwall-Kreuzung" im Kreuzungsbereich der Wiener, beziehungsweise Doktor-Groß-Straße mit der Bahnhof-, Eferdinger- und Roseggerstraße, kollidierten aus bisher unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge. Entgegen ersten Befürchtungen war zum Glück niemand im Fahrzeug eingeklemmt oder eingeschlossen. Ein Verletzter wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsmittel und verbrachte eines der Unfallfahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich.

Die Unfallstelle war rund eine Stunde erschwert passierbar. Die Doktor-Groß-Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts war gesperrt.

Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Ein Verletzter bei Kreuzungscrash in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels
Rotes Kreuz Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 178767

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 11.05.2019 um 16:13 Uhr erstellt,
am 11.05.2019 um 16:19 Uhr veröffentlicht,
am 11.05.2019 um 22:34 zuletzt aktualisiert.