Ausgewählte Region wird geladen ...
Beifahrer nach Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus Unfallfahrzeug befreit
laumat.at/Matthias Lauber

Unfalllenker alkoholisiert und besitzt keinen Führerschein

Beifahrer nach Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus Unfallfahrzeug befreit

Online seit 21.11.2016 um 03:58 Uhr, aktualisiert um 08:31 Uhr

Edt bei Lambach.

In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte in der Nacht auf Montag nach einem Verkehrsunfall im Einsatz.

Ein 27-jähriger Autolenker aus Gunskirchen verunfallte an einer vorerst unbekannten Örtlichkeit mit seinem PKW und krachte dabei gegen einen Baum.
"Dabei erlitt sein 32-jähriger Beifahrer aus Meggenhofen erhebliche Verletzungen. Der 27-Jährige setzt mit dem stark beschädigten PKW die Fahrt fort und flüchtete Richtung Edt bei Lambach. Nach einigen Minuten Fahrt wurden die Schmerzen des Beifahrers immer stärker, sodass der Gunskirchner schließlich anhielt und die Rettungskräfte verständigte," berichtet die Polizei.
Aufgrund der ungenauen Angaben zum Unfallort wurde dieser anfangs ins Gunskirchen vermutet. Nach längerer Suche trafen die Einsatzkräfte schließlich im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach auf das Unfallfahrzeug samt Lenker und verletztem Beifahrer. Die Feuerwehr öffnete die Beifahrertüre, danach konnte der verletzte Beifahrer von Notarzt und Sanitätern versorgt und schließlich mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Das Auto wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.
Der 27-jährige Autolenker verweigerte laut Polizei einen Alkotest, er besitzt zudem keinen Führerschein.

"Aufgrund der Alkoholisierung konnte er keine zweckdienlichen Angaben zur Unfallstelle machen. Sie konnte bislang nicht gefunden werden," so die Polizei weiter.


Videostrecke

Verkehrsunfall | Dauer: 1:51 | 21.11.2016
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Beifahrer nach Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus Unfallfahrzeug befreit

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Beifahrer nach Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus Unfallfahrzeug befreit

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Beifahrer nach Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus Unfallfahrzeug befreit

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Beifahrer nach Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus Unfallfahrzeug befreit

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 125572

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 21.11.2016 um 03:58 Uhr erstellt,
am 21.11.2016 um 08:31 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen
08.12.2019, Bad Schallerbach

Alkolenker mit 187 Stundenkilometer auf Freilandstraße unterwegs
08.12.2019, Andrichtsfurt/Taiskirchen im Innkreis

Sozialleistungsbetrug aufgedeckt
08.12.2019, Urfahr-Umgebung

Streit unter Fahrgästen endet mit Faustschlag ins Gesicht
08.12.2019, Unterweitersdorf

Aggressive Nachtschwärmer
08.12.2019, St. Martin im Mühlkreis



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Kollision zwischen Auto und Bus auf Eferdinger Straße in Wilhering fordert einen Schwerverletzten
05.12.2019, Wilhering

Fußgängerin mit Rollator in Wels-Vogelweide von Fahrzeug erfasst und schwer verletzt
04.12.2019, Wels

22 Kilometer Stau nach Unfall zwischen Kleintransporter und LKW auf Westautobahn bei Ansfelden
05.12.2019, Ansfelden



Heute vor ...
2 Jahren
Drei Verletzte: Geschirrspülmittel bei Punschstand am Welser Weihnachtsmarkt ausgeschenkt
09.12.2017, Wels

3 Jahren
Autolenker kracht bei Unfall in Pettenbach gegen mehrere Bäume
09.12.2016, Pettenbach

2 Jahren
Brand einer Saunahütte in Wallern an der Trattnach
09.12.2017, Wallern an der Trattnach