Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zechbetrüger angehalten und gestohlene Kennzeichen gefunden

Zechbetrüger angehalten und gestohlene Kennzeichen gefunden

Online seit 09.10.2019 um 21:52 Uhr

Sandl/Grünbach.

Ein Lokalbesitzer aus Sandl zeigte am 09. September 2019 um 10:00 Uhr an, dass ein Pärchen nach der Konsumation von Speisen ohne zu bezahlen gefahren sei. Die Angestellte hatte sich das Kennzeichen des Wagens notiert. Im Zuge einer Sofortfahndung konnten Polizisten den Mietwagen beim Kreisverkehr Schlag anhalten. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der 42-jährige Tscheche keinen Führerschein besitzt. Im Fahrzeug wurden in Tschechien gestohlene Kennzeichentafeln sowie Klemmsäckchen mit Suchtmittelanhaftungen und gebrauchte Spritzen gefunden. Der 42-Jährige und seine 27-jährige Begleiterin gestanden den Suchtmittelkonsum in Tschechien. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt, der Mietwagen an die Verleihfirma übergeben. Es folgen Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 09.10.2019 um 21:52 Uhr erstellt,
am 09.10.2019 um 21:52 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann ausgeraubt
21.10.2019, Linz

Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen
21.10.2019, Gmunden/Linz/Wels

94-Jähriger unverletzt: Heizdecke begann zu brennen
20.10.2019, Feldkirchen an der Donau

Schwer verletzter Hund von Feuerwehr aus unwegsamem Gelände gerettet
20.10.2019, Scharnstein

Vorrangverletzung fordert drei Verletzte
20.10.2019, Lembach im Mühlkreis