Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zechbetrüger angehalten und gestohlene Kennzeichen gefunden

Zechbetrüger angehalten und gestohlene Kennzeichen gefunden

Online seit 09.10.2019 um 21:52 Uhr

Sandl/Grünbach.

Ein Lokalbesitzer aus Sandl zeigte am 09. September 2019 um 10:00 Uhr an, dass ein Pärchen nach der Konsumation von Speisen ohne zu bezahlen gefahren sei. Die Angestellte hatte sich das Kennzeichen des Wagens notiert. Im Zuge einer Sofortfahndung konnten Polizisten den Mietwagen beim Kreisverkehr Schlag anhalten. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der 42-jährige Tscheche keinen Führerschein besitzt. Im Fahrzeug wurden in Tschechien gestohlene Kennzeichentafeln sowie Klemmsäckchen mit Suchtmittelanhaftungen und gebrauchte Spritzen gefunden. Der 42-Jährige und seine 27-jährige Begleiterin gestanden den Suchtmittelkonsum in Tschechien. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt, der Mietwagen an die Verleihfirma übergeben. Es folgen Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 09.10.2019 um 21:52 Uhr erstellt,
am 09.10.2019 um 21:52 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Lokaleinbrüche geklärt
05.12.2019, Burgenland/Traun

Polizisten retteten Mann aus brennender Wohnung
04.12.2019, Steyr

Auffahrunfall beim Fahrstreifenwechsel
04.12.2019, Mauthausen

Unbekannter Täter "shoppte" mit gestohlener Bankomatkarte
04.12.2019, Bad Ischl

Dealer verkaufte Suchtmittel in Bildungseinrichtung
04.12.2019, Vöcklabruck