Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Welser flüchtete vor Polizei

Welser flüchtete vor Polizei

Online seit 15.04.2019 um 08:14 Uhr

Wels.

Am 14. April 2019 gegen 19:30 Uhr wurde die Welser Polizei telefonisch verständigt, dass vor einem Lokal im Messegelände Wels ein Mann auf einem Fahrrad Richtung Welldorado fährt, der einen Joint raucht. Wenig später konnte eine 21-jähriger Verdächtiger in der Nähe des Welldorado angetroffen werden. Bereits von weitem nahmen die Polizisten Cannabisgeruch wahr. Als der 21-Jährige die Polizisten bemerkte, warf er den Joint in die Traun. Während der Befragung rannte der Verdächtige plötzlich weg. Die Polizisten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung auf. Nachdem sich der 21-Jährige auf der Flucht mehrmals losreißen konnte, erreichte er sein Fahrrad und fuhr entlang der Traun weg. Nach kurzer Fahndung konnte der er schließlich gestellt und festgenommen werden. Bei der Personsdurchsuchung konnte in einer Holzbox ein Klemmsäckchen mit Cannabis gefunden und sichergestellt werden. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete Anzeige auf freiem Fuß an, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 15.04.2019 um 08:14 Uhr erstellt,
am 15.04.2019 um 08:14 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Zivilschutzalarm in Rainbach im Mühlkreis versehentlich ausgelöst
19.06.2019, Rainbach im Mühlkreis

Nach "Wheelie" gegen PKW geprallt
19.06.2019, Leonding

Motorradlenker fuhr in Gegenverkehr
19.06.2019, St. Lorenz

Fahndungserfolg
19.06.2019, Ansfelden

Schwerer Betrug mit Arzneimitteln
19.06.2019, Linz/Linz-Land