Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerer Arbeitsunfall

Schwerer Arbeitsunfall

Online seit 06.04.2020 um 11:52 Uhr

Vorchdorf.

Ein 39-jähriger bulgarischer Staatsbürger aus dem Bezirk Wels-Land war am 06. April 2020 gegen 07:40 Uhr in einer Lagerhalle in Vorchdorf mit Staplerarbeiten beschäftigt. Dabei fuhr er mit einer sogenannten "Ameise" rückwärts und übersah einen dort kurz zuvor abgestellten Anhänger. Durch die Wucht des Anpralles bohrte sich die Anhängerdeichsel in seinen linken Oberschenkel. Der Arbeiter wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Salzkammergutklinikum Gmunden eingeliefert, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 06.04.2020 um 11:52 Uhr erstellt,
am 06.04.2020 um 11:52 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Versuchte Vergewaltigung
06.06.2020, Vöcklabruck

Unbekannter zog Spur der Verwüstung
06.06.2020, Nussdorf am Attersee/Unterach am Attersee

Linzer bedrohte Lokalgäste
06.06.2020, Linz

Einbrecher erwischt
06.06.2020, Leonding

Bei Suchtgiftkauf beraubt
06.06.2020, Linz