Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Sachbeschädigungen und Kennzeichentafeldiebstähle geklärt

Sachbeschädigungen und Kennzeichentafeldiebstähle geklärt

Online seit 14.01.2020 um 16:37 Uhr

Amstetten/Großraming/Weyer.

Der Polizei gelang es, eine Serie von schweren Sachbeschädigungen im Zeitraum von 19. bis 28. Dezember 2019 zwischen Amstetten und Großraming zu klären. Drei Burschen aus dem Bezirk Steyr-Land im Alter von 18, 19 und 20 Jahren feuerten wahllos aus dem fahrenden Auto unzählige Schüsse mit einem im Internet erworbenen CO2 Sturmgewehr gegen neben der Weyerer Straße und Eisenstraße befindliche Auslagenscheiben (Autohäuser, Märkte, Bürogebäude, Wohnhäuser) und parkende Autos. In mindestens zwei Fällen verwendeten die Burschen eine Leuchtpistole. Einige der Beschädigungen an parkenden Autos verübten die Burschen mit einer Machete. Während der Erhebungen gelang es die Tatwaffen und zwei weitere Schreckschusswaffen sicherzustellen. Der bisher festgestellte Sachschaden beläuft sich auf eine Summe von mindestens 100.000. Weiters gelang es, den Burschen eine Serie von mindestens sieben Kennzeichendiebstählen nachzuweisen. Die Beschuldigten werden der Staatsanwaltschaft angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 14.01.2020 um 16:37 Uhr erstellt,
am 14.01.2020 um 16:37 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Alkolenker rammte Waggon
29.01.2020, Linz

Ausläufer des Sturmes "Lolita" sorgten für vereinzelte Einsätze
29.01.2020, Oberösterreich

Kleinbrand bei einem Einfamilienhaus nach Blitzschlag
28.01.2020, Bad Goisern am Hallstättersee

PKW bei Verkehrsunfall überschlagen
28.01.2020, Diersbach

Taxilenker von zwei Frauen erpresst
28.01.2020, Bad Ischl